Wirsing-Rouladen superschmacko

ZUTATEN( 8 Stück):

  • Für die Roulade:
  • Wirsingblätter – 8 große Blätter – bitte unbeschädigt
  • Natron – 2 Prisen
  • Rouladennadeln – 8 Stück oder Zahnstocher
  • Für die Füllung:
  • Naturtofu – 200 g, möglichst weiche Sorte
  • Zwiebel – 1 Stück
  • Knoblauchzehen – 2 Stück
  • Hokkaido – ca. 350 g
  • Paprika gelb – 1 Stück
  • Vollkorn-Reis – ca. 250 g bereits gegart
  • Petersilie – 1/2 Bund
  • Salz – 2 – 3 Prisen
  • Pfeffer – 2 – 3 Prisen
  • Paprika edelsüß – 1/2 TL
  • Muskat – 2 Prisen
  • veganen Käse – 90 g gerieben, ich hatte Daiya Cheddar

ZUBEREITUNG:

Wirsingblätter vom Wirsingkopf vorsichtig abmachen. Sie müssen ganz bleiben, sonst kannst Du sie nicht wickeln. Den Strunk platt schneiden, sonst lässt er sich später auch nicht wickeln. Es eignen sich dazu nur die großen Blätter vom Wirsing.

Wasser zum Kochen bringen, Natron zugeben und die Blätter nach und nach je 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und auf ein Küchentuch legen. Sie sollten möglichst trocken werden. Am besten vorsichtig abtrocknen.

Wenn Du einen Thermomix hast, dann guck mal unten im letzten Absatz. Da habe ich die Schritte beschrieben. 

ZUBEREITUNG KLASSISCH:

Zwiebel und Knoblauch hacken und in einem Esslöffel Öl andünsten.

Hokkaido waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Paprika ebenfals vom Kerngehäuse befreien.

Wenn Du eine Küchenmaschine hast, kannst Du den Hokkaido und den Tofu kleinhacken lassen. Ansonsten musst Du das von Hand machen. Den Tofu kann man mit der Gabel zerdrücken. Ohne Küchenmaschine empfiehlt es sich den Hokkaido mit einer Groben Reibe zu raspeln und dann noch einmal mit dem Messer drüber zu hacken. Die Masse soll möglichst fein werden.

Die Paprika von Hand in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.
Petersilie fein hacken.

Jetzt alle Zutaten für die Füllung gut mischen, würzen und abschmecken.

Für alle mit oder ohne Thermomix geht es jetzt für alle gleich weiter. 

Ein Wirsingblatt auslegen, Füllung einlegen und vom Strunk her einrollen auf etwa die Mitte des Blatt, dann Seitenteil einklappen und den Rest aufrollen. So kann die Füllung nicht auslaufen. Das ganz recht vorsichtig machen, sonst gibts Löcher in den Blättern. Dann die Rouladennadel einschieben. Geht auch mit Zahnstochern.

15 Minuten auf niedriger Stufe schmoren lassen.
Dann die Rouladen vorsichtig einmal wenden und noch einmal 15 Minuten schmoren lassen.

Jetzt die Rouladen vorsichtig herausheben und auf eine Platte legen.

Mandelsahne und restlichen veganen Käse dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann mit dem Pürierstab gut durchpürieren, die Tomate soll sich auch gut auflösen. Jetzt dürftest Du eine sehr sämige leckere Soße erhalten haben. Wenn nein, dann kannst Du noch etwas Nussmus dazugeben.

Die Rouladennadeln von den Wirsing-Rouladen entfernen und servieren.
Uns hat es wahnsinnig gut geschmeckt das Essen und ich werde es demnächst wieder kochen und dann auch  für Gäste.  Es sind ja 8 Rouladen. Da können schon ein paar Leute kommen.

Instructions pour Thermomix:
Hokkaido Réduire de moitié, retirez le trognon, couper en gros morceaux et laissez côtelette au niveau 8 avec le Petersilieund environ pré-hachée pendant 10 secondes. Dans un bol.
Couper le tofu en morceaux qui peuvent hacher au niveau 6 pour 5 secondes. Donner à la citrouille.
Oignon et l’ail pinceau en morceaux rugueux et mélanger sur scène 8 pendant 10 secondes, en raclant les morceaux. Cuire au four à 100 degrés pendant 10 minutes avec le couvercle ouvert dans l’huile 1 cuillère à soupe.
Peppers manuellement dés de 1 / 2cm cubes.

Entrez maintenant tous les ingrédients de remplissage dans le bol à mélanger, assaisonner et sans une température de 4 – peut attiser étape d’agitation 5 minutes. Goûtez et le rendre disponible pour le remplissage.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte