Taboulé Salat

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 2 Tl Kreuzkümmel
  • 1 El Harissa
  • 500 ml Orangensaft
  • 200 g Bulgur (grob)
  • 4 EL Weißweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Cranberrys
  • 3 EL Mandelstifte
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • Salz + Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Den Kreuzkümmel und das Harissa mit dem Orangensaft verrühren, aufkochen und leicht salzen.
  2. Den Bulgur zugeben und zugedeckt bei sehr schwacher Hitze etwa 20 Minuten quellen lassen.
  3. Den Essig mit Salz und Pfeffer und Öl verrühren und unter den Bulgur mischen. Etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Die Mandelstifte mit Zucker in einer Pfanne rösten, bis der Zucker leicht karamellisiert.
  5. Die Tomaten fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln fein schneiden.
  6. Die Gurke schälen, längs vierteln, entkernen und in 1 cm lange Stücke schneiden.
  7. Die Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Die Cranberrys, die Mandeln, die Tomatenwürfel, die Frühlingszwiebeln, die Gurken und die Petersilie mit dem Bulgur gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Noch 20 Minuten ziehen lassen. Kurz vorm dem Servieren den Zitronensaft untermengen.
Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.