Rustikale Toskanabrötchen

ZUTATEN:

  • 400g Mehl (z.B. Dinkel)
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 8 EL Mandelmilch (oder Hafermilch)
  • 6 EL Rapsöl
  • 80g Naturjogi (Provamel oder Alpro)
  • 1 kleine Biopaprika
  • 1 mittlerer Champignon
  • Rosmarin (oder andere Kräuter)
  • Bei den letzten drei Zutaten könnt ihr Varieren
  • wie es euch am Besten schmeckt! Es bieten sich
  • zum Beispiel auch Tomaten, Oliven, … an.

ZUBEREITUNG:

Die blauen Zutaten alle zusammen mischen und
zu einem Teig verkneten. Sollte er zu trocken sein,
einfach noch etwas Mandelmilch dazu geben.
Paprika und Champignon schneiden und nun
könnt ihr entscheiden, ob ihr eure Brötchen füllen
oder die Paprika/Champignon-Stückchen untermischen
wollt. Es funktioniert beides!
Das Untermischen ist einfacher.
Das Teig-Gemüse-Gemisch nun zu Brötchen formen
und auf einem, mit Backpapier ausgelegtem,
Backblech platzieren.
Danach mit Rosmarin besträuen und etwas festdrücken.
Backofen: 180°C
Backzeit: 15-20min
Die fertigen Brötchen sollten, wie auf dem Foto,
gold-braun sein.
Außen kross – innen fluffig!

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte