Rinderrouladen

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 4 Stk. Rinderroulade
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • 100 gr. Bauchspeck
  • 4 Stk. saure Gurke
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 400 ml Rinderfond oder mehr wer viel Sauce möchte
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Stk. Möhre
  • Rama Culinesse
  • Mondamin Mehlschwitze dunkel
  • Rama Cremefine 7 %

ZUBEREITUNG:

Speck, Saure Gurke und Zwiebel in Streifen schneiden. Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden. Rouladen mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Speck, Saure Gurke und Zwiebel aufrollen. Ich bin leider noch so altmodisch und nehme Bindfaden. (bin aber für gut funktionierende Ideen dankbar) Rama in einer tiefen Pfanne/Topf erhitzen und die Rouladen scharf anbraten. Dann mit Fond und Rotwein angießen und Möhre und restliche Zwiebel dazugeben. Ca. 100 min köcheln lassen, bis die Rouladen schön weich sind. Mit Mehlschwitze etwas binden (wer mag) und kurz vor dem Servieren mit Rama Cremefine verfeinern. Dazu passt Rotkohl und Knödel ect.

Teile das:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*