Rinderfilet Mit Frischen Pfifferlingen

Rinderfilet Mit Frischen Pfifferlingen

ZUTATEN( 2 Portionen):

  • ca. 400 g Rinderfilet
  • 250 g Pfifferlinge, geputzt
  • 50 g magerer Speck
  • 4 Frühlingszwiebeln, geputzt und in Ringe geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 – 2 EL Butter
  • 2 EL weißer Balsamico
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas glatte Petersilie zum Garnieren

ZUBEREITUNG:

Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Speck ohne Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten. Etwas Butter hinzufügen und die Pfifferlinge dazugeben. Temperatur etwas höher stellen und 3 – 4 Minuten scharf anbraten. Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Balsamico ablöschen. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Nun etwas Butterschmalz und Olivenöl in die Pfanne geben und die dünnen Rinderfiletscheiben in 2 – 3 Portionen scharf von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rinderfilet auf 2 Tellern anrichten und die Pfifferlinge darauf verteilen. Mit glatter Petersilie bestreuen.

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *