hit counter code
Connect with us

Ravioli in der Low Carb Version

Ravioli in der Low Carb Version

ZUTATEN:

 

der Teig :
200g (400g Teig)Dr. Almond Pasta-Zauber classic (0,5g KH auf 100g)
n.B. Bambusfaser zum Ausrollen (0,1g KH auf 100g)
Die Füllung :
250g Putenbrust
140g Zwiebel
1 Koblauchzehe
50g getrocknete Tomaten in Öl
10g Parmesan
70g Frischkäse
50g Magerquark
1 Tl Öl zum Braten
1 Lorbeerblatt
nB. Salz und Pfeffer

 

Die getrockneten Tomaten sind mit 15g KH/100g eigentlich nicht gruppenkonform,aber es sind ja nur 50g und im Grunde kann man jede Füllung verwenden die einem schmeckt.Man könnte die Tomaten z.B. auch durch frische ersetzen.Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

ZUBEREITUNG:

 

1. Das Putenfleich wolfen oder sehr sehr klein schneiden.
2. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden
3. Koblauch sehr fein Würfeln
4.Das Putenfleisch zusammen mit dem Knoblauch und den Zwiebeln gar braten.Ich habe einen TL von dem Tomaten-Öl dazu verwendet und ein Lorbeerblatt zum würzen hergenommen
5.Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch abkühlen lassen(Lorbeerblatt entfernen)
6.Die Tomaten gut abtupfen und sehr klein würfeln
7.Den Parmesan sehr klein würfeln oder reiben
8.Frischkäse,Quark,Parmesan und Tomaten vermengen.
9.Das abgekühlte Fleisch dazugeben,abschmecken.Es entsteht eine recht kleblige Masse.Zunächst beiseite stellen.

10. 200g Pastazauber mit 200 ml Wasser mittels eines Handrührers vermengen.Es entsteht ein krümeliger Teig.
11. Handrührer beiseite stellen und den Teig mit der Hand weiterkneten,bis er sich zu einem recht festen Ball formen lässt.Sollte er jetzt sehr klebrig sein,kann man schon mal mit Bambusfasern bestäuben.
12.Portionsweise auf einer bestäubten Fläche ausrollen.Dabei gefühlte 1000x umdrehen und ggf. bestäuben :D,bis er so ca. 1mm stark ist.
Mit dem Raviolimaker ausstechen und füllen.
13.Vor dem zuklappen habe ich die Ränder mit Wasser angefeuchtet,das funktioniert mMn besser als mit Ei.
14.meine Probe – Ravioli habe ich in sprudelndem Salzwasser ca.6 min bissfest gekocht.

Man kann sie mit Käse – oder Tomatensoße genießen.Ganz wie man mag.
Die Ravioli lassen sich hervorragend einfrieren,übrigens hergestellte Nudeln auch

Ich habe jetzt aus 370g Teig 30 Ravioli mit 15g Füllung rausbekommen.
Die Nährwerte für eine Ravioli sind lt. FDDB :
34 kcal, 1,6g Fett, 0,6g KH, 3,7g Protein

Continue Reading
You may also like...
To Top