Quark-Küchlein

Es muss ja nicht immer der Eiweiß-Shake sein. Mit diesem Pulver kann man noch viele andere tolle Sachen anstellen. Soeben habe ich wieder experimentiert.

Zutaten:

  • 130 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 50 g Eiweißpulver (ich habe das Muscle Protein 90 Vanille von Champ genommen)
  • 40 ml Sojadrink

Alle Zutaten werden mit dem Handrührer vermischt. Die Masse kommt in der Rührschüssel (wenn mikrowellenfest) in die Mikrowelle und wird ca. 10 Minuten auf höchster Stufe erhitzt. Fertig.

Quark-Küchlein Rezept

 

Teile das:

8 comments

  1. Wer hätte gedacht, dass man mit so wenig Zutaten und so wenig Aufwand einen ganzen Kuchen machen kann. Vllt kann man auf die Art ja auch ein paar Cupcakes zaubern? Ich werde mal ein bisschen rumprobieren…aber wenn das schmeckt, ist dieses Rezept einfach genial!

    • In der Microwelle auf höchster Stufe…
      Meine Microwelle hat 1200 Watt und wenn ich damit „backe“ geht mir alles über den Rand der Schüssel etc. ‚rüber.
      Eine Wattzahl wäre also (für mich) von Vorteil.
      Sieht im Übrigen sehr fluffig aus – yummy.
      Ich hoffe, ich bekomme eine Antwort. LG

  2. Kann man statt Sojadrink auch fettarme Milch oder etwas anderes nehmen???

  3. Schade dass es auf die Frage keine Antwort gab. Ich versuche es auch nochmal: Was kann man statt Sojadrink nehmen? Milch?

    • Hallo Iris, das geht bestimmt. Mandelmilch, Kokosmilch sind bestimmt auch Alternativen. Versuche es doch einfach und lass uns deine Erfahrung wissen 🙂

  4. Sieht lecker aus! Ich habe nur leider keine Mikrowelle… Kann ich das Rezept auch im Backofen machen? Bei wie viel Grad?

  5. Kann man diesen im Backofen machen?

  6. in der Mikrowelle ca. 10 Minuten auf höchster Stufe erhitzt:
    Ich habe keine Mikrowelle.

    Frage: Wie lange auf wieviel Grad müssen die Quark-Küchlein in den Backofen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.