hit counter code
Connect with us

Pizza aus Leinsamen und Zucchini

Pizza aus Leinsamen und Zucchini

ZUTATEN :

  • 60g geraspelte Zucchini
  • 60g geschrotete Leinsamen (gibt es mittlerweile überall; Rewe, Rossmann etc.)
  • 50g geraspelten Käse (ich hatte eine Mischung aus Gouda und Mozzarella)
  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • optional: 1EL Vollkornmehl

ZUBEREITUNG:

+ Belag nach Wahl (ich hatte zum Beispiel Tomatensauce, Auberine, Artischocken, Champignons, Zuckerschoten, Brokkoli, Spinat, Tomate, Zucchini, Frühlingszwiebeln und Zwiebelringe – ich mag es überladen!)

Zubereitung
Schrecklich einfach: euren Backofen heizt ihr auf 180°C Umluft vor (wenn ihr eine Grillfunktion, also Umluft und Unterhitze, habt, dann nutzt diese, die ist super für jede Pizza!) und mischt alle Zutaten miteinander.
Mithilfe einer Kuchenform könnt ihr den Teig auf Backpapier in eine runde Form bringen, das muss natürlich nicht sein.
Jetzt wird der Boden ohne Belag 13Min. gebacken, der Käse im Teig wird dann schon etwas braun.
Dann nehmt ihr den Boden heraus, belegt ihn und schiebt die Pizza nochmals für circa. 12 Minuten (davon die letzten vier Minuten, falls euer Ofen diese Funktion hat, bei Umluft und Oberhitze im oberen Drittel des Backofens damit der Käse gut verläuft und etwas braun wird, falls ihr das mögt) bzw. solange bis der Käse so geworden ist, wie ihr ihn mögt.

Continue Reading
You may also like...
To Top