hit counter code
Connect with us

Pfirsichrosen in Blätterteig

Pfirsichrosen in Blätterteig

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 6 Pfirsiche (sie sollten eher härter sein, damit sie sich in Scheiben schneiden lassen)
  • 2 bis 3 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal*
  • 2 EL Marmelade (z.B. Pfirsich Marmelade)
  • Brauner Rohrzucker
  • Zimt
  • Puderzucker
Außerdem braucht ihr:
  • Eine Tarte- bzw. Quicheform (28 cm Durchmesser)

ZUBEREITUNG:

  1. Die Tarteform mit einer Rolle Blätterteig auslegen (einfetten der Form ist nicht nötig, falls ihr eine Antihaft-Form verwendet), den Boden mit einer Gabel ein paar mal einstechen und das Ganze mit etwas Zimt und Zucker bestreuen.
  2. Pfirsiche vierteln, den Kern entfernen und in circa 5 mm dünne Scheiben schneiden (z.B. mit einem Gemüse-/Obstschneider). Letztendlich braucht ihr dünne Halbkreise bzw. halbe Ellipsen.
  3. Marmelade in einem Topf mit ganz wenig Wasser erwärmen, so dass sie streichfähig wird.
  4. Eine weitere Blätterteigrolle ausrollen, in circa 1,5 cm dicke Streifen schneiden und mit etwas Marmelade bestreichen. Nun die Pfirsichscheiben der Breite nach auf die einzelnen Streifen legen, so dass sie sich etwas überlappen (bei mir waren das im Schnitt circa 7 Scheiben pro Streifen). Die Blätterteig Streifen nun nach der Länge nach einrollen, so dass Rosen entstehen. Diese dann in die Tarte-Form setzen.
  5. Die einzelnen Rosen mit Marmelade bestreichen, nach Geschmack mit etwas Zucker bestreuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze circa 45 Minuten lang goldbraun backen.
  6. Pfirsichrosen in Blätterteig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Continue Reading
You may also like...
To Top