Panierte Zucchinischeiben mit Tomatendip

Panierte Zucchinischeiben mit Tomatendip

Knusprig, saftig, lecker! Meine Frau und vor allem meine Kids waren begeistert.

ZUTATEN( 4 Portionen):

Für die Zucchini

  • 4 mittlere Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • Semmelbrösel
  • 3 EL Parmezzano
  • Mehl
  • 1 EL NoEgg
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Sonnenblumenöl

Für den Dip

  • 150 g Tomaten
  • 100 g Créme fraîche
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Einige Basilikumblätter
  • Etwas Zitronenschale
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • Zucker

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zucchini-Scheiben von beiden Seiten etwas salzen und auf einem Küchenkrepp ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend beide Seiten trocken tupfen.
  2. Ein Esslöffel NoEgg mit 2 Esslöffeln Wasser verquirlen  und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Semmelbrösel mit dem Parmezzano vermischen.
  4. Die Zucchini-Scheiben in Mehl wenden, abklopfen, durch die Eimasse ziehen und im Semmelbrösel-Parmesan-Gemisch von beiden Seiten panieren.
  5. In einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten kross ausbacken.

Tomaten-Dip:

  1. Tomaten vom Strunk befreien, entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Zitronenschale reiben, Saft auspressen.
  3. Tomaten, Crème fraîche, Knoblauch, Zitronensaft, Basilikumblätter und den Zitronenabrieb pürieren.
  4. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken.

 

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *