Orientalischer Graupeneintopf

ZUTATEN(2Portionen):

  • 1 Stangen Staudensellerie (ca. 150 g)
  • 1 Möhren (ca. 150 g)
  • ½ kleine Stange Lauch (ca. 100 g)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 600 ml klassische Gemüse
  • 87 ½ g Perlgraupe
  • 212 ½ g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 getrocknete Pflaumen
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Staudensellerie putzen, waschen, entfädeln und in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Möhren schälen und 1 cm groß würfeln.
  3. Lauch putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Gemüse mit dem Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten farblos andünsten.
  5. Mit Zimt und Kreuzkümmel bestreuen.
  6. Mit Brühe auffüllen und zum Kochen bringen.
  7. Graupen hineingeben und 15 Minuten kochen.
  8. Kichererbsen in einem Sieb abgießen, kalt abspülen. Zu den Graupen in den Topf geben, weitere 10-15 Minuten kochen.
  9. Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
  10. Backpflaumen vierteln. Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie und Pflaumen unterrühren. Erneut einmal aufkochen und sofort servieren.

 

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte