Low carb Weiche Eier mit Kartoffelbrei und Kräutersoße

ZUTATEN (2Portionen):

  • Für das Püree:

 

  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 100 ml Milch
  • 1 ½ EL Butter
  • Salz
  • Muskat frisch gerieben

 

  • Für Sauce und Eier:

 

  • 1 Schalotten
  • ½ EL Butter
  • ½ EL Mehl
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 150 ml Milch
  • ½ Hand  frische Kräuter z. B. Petersilie, Kresse, Dill, Kerbel, Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat frisch gerieben
  • ½ TL scharfer Senf
  • 1 ½ EL Sahne
  • 4 Eier
  • frische Kräuter für die Garnitur

 

ZUBEREITUNG:

 

Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. In Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen.
Für die Sauce die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Das Mehl darüber stäuben und mit dem Schneebesen unterrühren. Mit dem Wein unter Rühren ablöschen. Etwas einreduzieren lassen, dann die Milch zugeben, umrühren und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten sämig einkochen lassen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die gehackten Kräuter, Salz, Pfeffer, Muskat, Senf und Sahne zugeben.
Die Eier in kochendes Salzwasser geben und ca. 6 Minuten wachsweich kochen. Die Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit der heißen Milch und der Butter vermengen sowie mit Salz und Muskat abschmecken. Die Eier kalt abschrecken, pellen und längs halbieren.
Die Sauce auf vier Teller verteilen und die Eier hineinsetzen. Das Püree daneben anrichten und mit frischen Kräutern garniert servieren.

Link : http://gesunderezepte.me/?p=5729