Low Carb Lasagne

ZUTATEN(2 Portionen):

  • 2 große Zucchini
  • 2 kleine Zwiebel(n)
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 400 g Hackfleisch
  • 200 g Tomate(n), passierte
  • 240 ml Gemüsebrühe (Bouillon)
  • 60 g Magerquark
  • 20 g Feta-Käse
  • 6 Scheibe/n Schmelzkäse, in Streifen geschnitten
  • 2 Schuss Rotwein
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürz(e) nach Wahl
  • n. B. Käse, gerieben
  • Olivenöl

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Damit sich die Lasagne im Ofen nicht verflüssigt, die Zucchinischeiben auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Backblech legen und kräftig mit Salz bestreuen. So wird der Zucchini das Wasser entzogen und die Lasagne schwimmt im Ofen nicht davon.
  2. Währenddessen die Bolognese zubereiten. Dafür Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in einer beschichteten Pfanne in heißem Olivenöl anschwitzen. Das Hackfleisch hinzugeben und von allen Seiten anbraten, bis es schön braun ist. Die passierten Tomaten hinzugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Sobald das Ganze ein wenig eingedickt ist, nach und nach die Bouillon und den Rotwein einrühren und die Soße weiterköcheln lassen, bis die Bolognese die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken.
  3. Die Zucchinischeiben sollten mittlerweile ordentlich Wasser gezogen haben. Die Scheiben vorsichtig trocken tupfen und die Lasagne in die Form schichten.
  4. Den Boden der Form mit Schicht Zucchini auslegen, diese mit der Bolognese übergießen, gebt ein paar Kleckse Quark und ein paar Streifen Schmelzkäse darüber geben. So weiterschichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit dem Feta-Käse und dem geriebenen Käse bestreuen.
  5. Im auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen, bis der Käse schön braun geschmolzen ist.
  6. Die Menge ist für ein 1 – 2 Personen berechnet, je nachdem wie groß der Hunger ist und ob es noch eine Beilage dazugibt.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!

Gesunde Rezepte