Low Carb Gemüsecurry mit Lachs

 

ZUTATEN ( 1 Portionen ):

 

  • 1 TL Kokosöl
  • etwa 300 g Gemüse nach Wahl (hier: 1 Pak Choi, gelbe Paprika und 3 Cherrytomaten –
  • auch denkbar mit Blumenkohl, Brokkoli, Porree, Sprossen, Pilzen etc.)
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • etwas Ingwer gerieben
  • Curry
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben Knoblauch
  • 1 EL Zitronensaft (oder Limettensaft)
  • 1 Lachsfilet
  • nach Geschmack Chiliflocken

ZUBEREITUNG:

 

Das Gemüse putzen und klein schneiden. Ich trenne das untere vom Pak Chio von den Blättern, da diese unterschiedlich lange garen. Kokosöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse in der Reihenfolge der Garzeiten zugeben. Hier zunächst 1-2 Minuten die Pak Choi Blätter anbraten, dann die Paprika dazugeben, kurz weiterbraten. Mit Kokosmilch ablöschen. Mit Ingwer, Curry, Salz, Pfeffer und Knobi nach Belieben würzen.

Den Lachs würfeln, leicht salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Zum Gemüse geben und wenige Minuten gar ziehen lassen. Die Blätter vom Pak Choi und die Tomaten zum Schluss hinzugeben und nur noch in der Soße heiß werden lassen. Nach Geschmack mit Chiliflocken bestreuen.

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link : http://gesunderezepte.me/?p=6695