Lecker Lemon Cheesecake – Low carb Rezept

Pro Portion: Kcal 451 | Kohlenhydrate 6,9 g | Fett 30,4 g | Protein 26,5 g

ZUTATEN (5Portionen) :

Für den Teig:

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Macarpone
  • 40 g Protein-Vanillepudding
  • 1 abgestrichener TL Guarkernmehl
  • 5 Eier
  • 75 g Xylit
  • 80 ml Zitronensaft
  • 1 EL abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

Für das Topping “Lemon Curd”:

  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 1 EL Xylit
  • 50 ml Zitronensaft

ZUBEREITUNG:

  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Zuerst alle Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät zusammenmischen.
  • Den Teig in eine passende Backform, ggf. ausgelegt mit Backpapier, füllen. Ich verwende eine runde Springform mit 20 cm Durchmesser, darf aber auch etwas größer sein.
  • Den Kuchen ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen und anschließend abkühlen lassen. Sollte der Kuchen zu schnell braun werden, einfach nach halber Backzeit mit Backpapier abdecken.
  • Den Low Carb Lemon Cheesecake aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Nach ein paar Stunden das Topping vorbereiten:
    • 50 g Butter in einem Topf zerlassen.
    • Zitronensaft und Xylit hinzufügen und mit einem Schneebesen vermischen.
    • Die Eier verquirlen und unter ständigem Rühren hinzugeben, dabei aber nicht kochen lassen.
    • So lange rühren, bis es zu einer Creme andickt.
    • Mit Xylit abschmecken.
  • Den Kuchen bei Bedarf oben etwas abschneiden, so dass eine glatte Fläche entsteht (im Ofen kann sich die Oberfläche etwas wölben). Dann die Zitronencreme darauf verteilen und in den Kühlschrank stellen.
  • Idealerweise über Nacht im Kühlschrank kaltstellen und am nächsten Tag genießen.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte