Kalorienarme Seelachsfilet zu Spargelsalat

Die besten Rezeptideen finden Sie auf den nächsten Seiten. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Spargelsalat? Grüner Spargel ist ein wenig fester als die weiße Sorte und eignet sich deswegen gut für die Zubereitung von Salat.

ZUTATEN( 1 Portionen):

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Tomaten
  • Pfeffer
  • 2 EL Balsam-Essig
  • 1 Backkartoffel (175 g, schon fertig gegart)
  • 150 g festes, fettarmes Fischfilet (z. B. Seelachs, Zander)
  • 1 TL Öl

ZUBEREITUNG:

Den Spargel im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker bissfest garen.

Die Tomaten würfeln und mit Salz, Pfeffer und Balsam-Essig würzen.

Den Spargel abtropfen lassen, unter die Tomaten-Vinaigrette mischen.

Die Backkartoffel erhitzen.

Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und würzen. In einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Filet zusammen mit dem Spargelsalat und der Kartoffel auf einem Teller anrichten.

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!

Gesunde Rezepte