hit counter code
Connect with us

kalorienarme diät: Käsekuchen mit Heidelbeerguss

kalorienarme diät: Käsekuchen mit Heidelbeerguss

ZUTATEN (für 1 Springform mit 26 cm Durchmesser):

  • 130 g selbstgekochter Apfelmus
  • 100 g + 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 4 EL Grieß
  • 1 kg Magerquark
  • 300 g Heidelbeeren (TK)
  • 1 Päckchen Tortenguss

ZUBEREITUNG:

Den Apfelmus mit 100 g Zucker, Bourbon-Vanillezucker, Eiern, Zitronensaft, Backpulver, Vanille-Puddingpulver und Grieß für mindestens 3 Minuten gut verrühren. Dann den Magerquark hinzufügen und ebenfalls alles gut verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für etwa 50 Minuten backen; dabei die Springform gegen Ende der Backzeit in die unterste Schiene des Backofens schieben und/oder den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Dann den Kuchen aus dem Ofen holen, gut abkühlen lassen und in der Springform belassen.

Die Heidelbeeren auftauen lassen und pürieren. Den Tortenguss zusammen mit 2 EL Zucker sowie den pürierten Heidelbeeren in einen kleinen Topf geben, das Ganze aufkochen und unter Rühren noch kurz weiterköcheln lassen, bis der Guss eindickt. Kurz abkühlen lassen und gleichmäßig auf dem gut ausgekühlten Käsekuchen verstreichen. Den Käsekuchen in den Kühlschrank stellen, damit der Guss fest wird.

Continue Reading
You may also like...
To Top