Käsekuchen ohne Boden ohne Kohlenhydrate

ZUTATEN (eine kleine Springform):

 

  • 80 g weiche Butter
  • 120 g Frischkäse
  • 300 g Magerquark
  • 2 Eier, Gr. L
  • 20 g Mandelmehl entölt (Werbelink)
  • 4 g Johannisbrotkernmehl
  • 50 g Xylit (Birkenzucker) (Werbelink)
  • 1/4 TL Vanille, gemahlen
  • Abrieb 1/3 Zitrone

 

ZUBEREITUNG:

 

 

Die Eier trennen und das Eiweiß fest schlagen.

Das Xylit mit dem Mandelmehl, dem Johannisbrotkernmehl und der Vanille in einer Tasse verrühren.

Das Eigelb und die Butter schaumig rühren.

Dann den Quark, den Frischkäse und den Zitronenabrieb zugeben und verrühren.

Danach den Mehlmix unter Rühren einstreuen.

Zum Schluss das Eiweiß unterheben.

Die Käsemasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (18 oder 20 cm ) füllen, glatt streichen und bei 155° Umluft ca. 40 Min. backen.

Nach 40 Min. den Backofen ausschalten und den Kuchen geschlossen weitere 10 Min. im Backofen lassen. Den Käsekuchen bei leicht geöffnetem Backofen auskühlen lassen, damit er nicht zusammenfällt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und viel Erfolg beim Abnehmen mit der low carb Ernährung.

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte