Himbeergelee

ZUTATEN( 800 ml):

  • 1 kg Himbeeren
  • 2 Stiele Minze
  • 250 g Gelierzucker 3:1

ZUBEREITUNG:

  1. Himbeeren verlesen, in einem Sieb vorsichtig abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Beeren in einen großen Topf geben und 150 ml Wasser zugießen. Beeren zugedeckt zum Kochen bringen und ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, zwischendurch ab und zu vorsichtig umrühren.
  3. Ein feines Sieb mit einem Küchentuch auslegen und über einen Topf hängen. Beeren und Saft ins Sieb geben und 5-6 Stunden gründlich abtropfen lassen. Inzwischen 4 Schraubgläser (à 400 ml) und die passenden Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  4. Minze waschen und trockenschütteln. Blätter abzupfen.
  5. 1,2 l Saft abmessen. Mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und verrühren.
  6. Saft unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  7. Beim Kochen aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen und den Saft unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen.
  8. Minze dazugeben und weitere 30 Sekunden kochen.
  9. Flüssigkeit heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. (Verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Himbeergelee ca. 2 Jahre.)

Himbeergelee_1

 

 

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte