Gefüllte Paprikaschoten

ZUTATEN( 4Portionen):

  • 1 altbackenes Brötchen
  • 4 rote Paprikaschoten (à ca. 200 g)
  • 40 g Kapern (Glas)
  • 40 g grüne Oliven (ohne Stein)
  • 2 Sardellenfilets
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Thymian
  • 300 g Kalbshack
  • 250 g mageres Rinderhackfleisch (Tatar)
  • 150 g körniger Frischkäse (13 % Fett)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 75 ml Weißwein
  • 300 ml Geflügelbrühe
  • 2 Lorbeerblätter

ZUBEREITUNG:

  1. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen
  2. Den obersten Teil der Paprikaschoten mit Stiel als Deckel abschneiden, Kerne und Trennhäute entfernen, die Schoten waschen.
  3. Kapern, Oliven und Sardellen abtropfen lassen und fein hacken.
  4. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln.
  5. Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Abkühlen lassen.
  6. Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abstreifen und hacken.
  7. Brötchen ausdrücken und in einer Schüssel mit Hackfleisch, Frischkäse, Zwiebeln, Knoblauch, Oliven, Sardellen, Kapern und Ei mischen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  8. Die Hackmasse in die Paprikaschoten füllen und diese dicht nebeneinander in eine kleine Auflaufform stellen. Die Deckel auf die Schoten setzen.
  9. Weißwein, Brühe und Lorbeer in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft nicht geeignet, Gas: Stufe 2-3) auf der untersten Schiene 50-60 Minuten garen.
Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte