hit counter code
Connect with us

Gefüllte Paprika mit Currylinsen

Gefüllte Paprika mit Currylinsen

Arbeitszeit: ca. 5 Min. – Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. – Kalorien p. P.: keine Angabe

ZUTATEN( 2 Portionen):

  • 2 große Paprikaschote(n)
  • 4 m.-große Zwiebel(n)
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 120 g Linsen, rote
  • 1 Stange/n Lauch
  • 1 große Möhre(n)
  • 1 Scheibe/n Sellerie
  • 300 ml Tomatensaft
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 2 EL Currypulver
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 EL Käse, gerieben, evtl.

ZUBEREITUNG:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Möhre und den Sellerie schälen und grob raspeln. Den Lauch waschen, in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, mittig durchschneiden, die Kerne und Trennhäute entfernen und die Hälften auf eine Auflaufform legen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, dann das Gemüse zufügen und leicht bräunen (ca. 10 Min.). Jetzt den Tomatensaft mit den Linsen hinzufügen und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten kochen. Nun mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Paprikaschoten füllen. Was nicht in die Schoten passt, neben die Paprikaschoten legen.

Mit Alufolie bedecken und 30 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben. Nach 25 Min. den Käse drüberstreuen (optional, dann ist das Gericht aber nicht mehr vegan). Nun auf Tellern anrichten.

Wenn man Reis oder Kartoffeln dazu reicht, werden auch 4 Personen satt. Sollten Linsen übrig bleiben, einfach pürieren, evtl. nachwürzen und als Brotaufstrich verwenden (hält sich ca. 3 Tage im Kühlschrank).

 

Continue Reading
You may also like...
To Top