hit counter code
Connect with us

Einfacher Low Carb Vanille-Kuchen

Einfacher Low Carb Vanille-Kuchen

 

 

 

Zutaten (für etwa 12 Portionen):

 

  • Für den Kuchen:
  • 6 Eier
  • 120 Gramm Xylit
  • Mark einer Vanilleschote oder etwas Vanille-Aroma
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 180 Gramm Mandelmehl
  • 1 Packung Weinstein Backpulver
  • 50 Gramm Butter flüssig
  • Für das Topping:
  • 400 ml Sahne
  • 2 EL Xylit
  • etwas Vanille-Aroma
  • 2 Packungen Sahnesteif

 

Zubereitung:

 

Für den Kuchen die Eier trennen und das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Die Eigelb mit dem Xylit schaumig schlagen und mit Vanille und Zitronenabrieb aromatisieren. Das Mandelmehl und das Backpulver gut einarbeiten und die Butter unterrühren. Für drei Minuten bei höchster Stufe schlagen und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in eine eckige Springform mit den Maßen 20 cm x 30 cm füllen und das Backrohr auf 160° Celsius vorheizen. Den Kuchen bei Umluft für 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne mit dem Xylit, Vanille und Sahnesteif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Mit einer Spachtel glatt streichen, anschneiden, servieren und genießen.

Tipp: Den Low-Carb-Vanille-Kuchen können Sie zusätzlich mit frischen Beeren oder Ananas garnieren. Früchte harmonieren mit dem exotischen Gewürz Vanille ganz ausgezeichnet.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Continue Reading
You may also like...
To Top