hit counter code
Connect with us

Eiersalat

ZUTATEN(6Portionen):

  • 1/2 Dose Kichererbsen, gekochte
  • 200 g Nudeln, vegane
  • Salzwasser
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer (Kala Namak Salz)
  • Außerdem: (für die vegane Mayonnaise)
  • 50 ml Sojamilch, zimmerwarm
  • 100 ml Öl
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 Spritzer Zitronensaft
  • Salz

ZUBEREITUNG:

  1. Die Sojamilch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab aufschlagen. Das Öl nach und nach dazugeben und solange verrühren, bis die gewünschte Festigkeit entstanden ist. Mit Senf, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Nudeln im Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Kichererbsen mit dem Kurkuma pürieren. Die abgekühlten Nudeln mit dem Pürierstab zerkleinern und zu den Kichererbsen geben. Die vegane Mayonnaise dazugeben.
  3. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und dazugeben. Alles miteinander vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  4. Das Grundrezept lässt sich beliebig erweitern. Gut schmeckt der Salat auch mit Gewürzgurken, Äpfeln oder Tomaten.
  5. Kala Namak Salz ist ein Steinsalz aus Indien. Es ist bräunlich rot bis rosa und enthält Eisen, Magnesium und eine niedrige Konzentration Schwefelwasserstoff. Dies verleiht den typischen „Eiergeschmack“.

Continue Reading
You may also like...
To Top