hit counter code
Connect with us

Cheesecake mit Heidelbeeren ohne Mehl und ohne Zucker

Cheesecake mit Heidelbeeren ohne Mehl und ohne Zucker

ZUTATEN:

 

 

  • Für den Boden:
  • 180 g Mandeln, gemahlen
  • 6 TL Xylit (Zuckerersatz)
  • 60 g Butter
  • Fett für die Form

 

  • Für den Belag:
  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher Schlagsahne, 200 ml
  • 3 Ei(er)
  • ½ Vanilleschote(n), davon das Mark
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 75 g Xylit (Zuckerersatz)
  • ½ Tonkabohne(n), gerieben
  • n. B. Blaubeeren, frisch

ZUBEREITUNG:

 

Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Für den Boden die Butter schmelzen. Die gemahlenen Mandeln und das Xylit vermengen und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Die Masse als Boden in eine gefettete Springform geben und fest andrücken.

Für den Belag die Sahne mit einem Handrührgerät halb steif schlagen. Danach den Quark und die Eier dazugeben und erneut gut mixen. Anschließend die Vanille, das Puddingpulver, das Xylit und – wenn vorhanden – den Abrieb einer halben Tonkabohne zur Masse geben. Alles noch einmal gut verrühren. Die fertige Masse auf den Mandelboden leeren und die frischen Blaubeeren darauf verteilen (Himbeeren oder Johannisbeeren passen auch sehr gut).

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 50 min backen (Stäbchenprobe nicht vergessen).

Gut auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Continue Reading
You may also like...
To Top