buchweizenspätzle mit grünkernbolognese

buchweizenspätzle mit grünkernbolognese

ZUTATEN (FÜR 4 PERSONEN):

FÜR DIE GRÜNKERNBOLOGNESE:

  • 100g Grünkern
  • 50g rote Linsen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 getrocknete Tomaten
  • ½ Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250g Tomatensauce
  • 200ml Wasser
  • 2EL Olivenöl
  • etwas Kümmel und Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Bund Schnittlauch, klein gehackt

 

FÜR DIE BUCHWEIZENSPÄTZLE:

  • 150g Buchweizenmehl
  • 50g Maismehl
  • 50g Maisstärke
  • 1 TL Salz
  • 300ml Wasser
  • 1 TL getrockneter Basilikum

ZUBEREITUNG:

Den Grünkern waschen und in reichlich Salzwasser 50 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Zwiebel, Knoblauch und getrocknete Tomaten klein hacken und in einer großen Pfanne in Öl anbraten. Anschließend Zucchini und Tomaten klein würfeln und dazugeben, kurz mitrösten und dann mit Tomatensauce und Wasser aufgießen. Die Linsen und das Tomatenmark hinzufügen, gut durchrühren und zugedeckt ca. 20 min köcheln lassen. Zum Schluss den Grünkern hinzufügen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Für die Buchweizenspätzle alle Zutaten in einer Rührschüssel gut durchrühren. Durch ein Spätzlesieb in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser streichen. 2-3 Minuten wallen lassen, dann gleich abschöpfen.

Teile das:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *