Brownies

ZUTATEN( 25 Portionen):

  • 5 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 250g Mandelmehl
  • 50g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 150g Xucker Light
  • 100g zarte Bitterschokolade (ab 70%)
  • 150g Margarine
  • 1 TL Zimt
  • 100g Macadamia-Nüsse

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 180°C auf Ober- und Unterhitze vorheizen. Brownieform vorbereiten: Mit etwas Margarine oder Öl leicht einfetten, damit sich der Teig nach dem Backen besser aus der Form löst. Alternativ eine Papierform verwenden.
  2. Leinsamen mit ca. 200 ml heißem Wasser übergießen und mindestens 10 Minuten quellen lassen.
  3. Mandelmehl, Kakao, das Backpulver und den Xucker Light gut vermengen.
  4. Die Schokolade mit der Margarine und dem Zimt bei mittlerer Temperatur schmelzen. Nüsse grob hacken. Die Schokoladenmischung, die Nüsse und die Leinsamen samt Flüssigkeit zur Mandelmehlmischung geben und gut verrühren.
  5. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit einem Zahnstocher testen, ob der Kuchen innen schon fest ist: Einfach rein stechen und wieder herausziehen. Wenn Teig am Zahnstocher klebt, den Kuchen noch ein paar Minuten weiter backen.
  6. Anschließend in der Form vollständig auskühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

 

Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte