hit counter code
Connect with us

Auberginen-Bruschetta

Auberginen-Bruschetta

Fett: 5 g – gesättigte Fettsäuren: 0,9 g – Eiweiß / Protein: 6 g – Ballaststoffe: 7 g – zugesetzter Zucker: 0 g – Kalorien: 212

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 2 Auberginen (ca. 600 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Zitronen
  • 3 Stiele Basilikum
  • 1 große Knoblauchzehe
  • ½ Krustenbrot (ca. 250 g)
  • grobes Meersalz

ZUBEREITUNG:

  1. Auberginen waschen, trockenreiben, längs halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Messer mehrmals einritzen und die Hälften auf einem Backblech verteilen.
  2. Olivenöl sparsam über die Auberginen träufeln.
  3. Thymian abspülen, trockenschütteln. Auberginen mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stuf 2–3) ca. 40 Minuten garen.
  4. Auberginen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, Thymian entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen kratzen.
  5. Fruchtfleisch fein hacken und in eine Schüssel geben. Zitrone auspressen. Das Mus mit ca. 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Basilikum abspülen, trockenschütteln und Blätter abzupfen, fein hacken und unter das Mus mischen.
  7. Knoblauch halbieren. Brot in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiben, kräftig mit dem Knoblauch einreiben.
  8. Eine Grillpfanne (oder normale Pfanne) erhitzen, die Brotscheiben darin von beiden Seiten knusprig braun anrösten.
  9. Auberginenmus auf den Brotscheiben verteilen, mit etwas grobem Meersalz und evtl. einigen Basilikumblättchen garnieren und als Auberginen-Bruschetta sofort servieren.

 

Continue Reading
You may also like...
To Top