Asiatische Garnelenpfanne

ZUTATEN( 2 Portionen):

  • 250 Gramm Garnelen frisch oder TK
  • 1 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Paprika gelb
  • 1 Stück Zwiebel frisch
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Stück Champignons braun und groß
  • 50 Gramm frische Sprossen
  • 1 Stück Ingwer frisch
  • 2 Esslöffel asiatische Fischsoße
  • 2 Esslöffel Sojasoße hell
  • 0,5 Messerspitze Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Die Garnelen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.
  2.  Gemüse schälen/putzen und klein schneiden. Karotte und Paprika in schmale Streifen, Lauch in schräge Ringe, Zwiebel in halbe Ringe, Pilze in Scheiben und den Ingwer in winzige Würfel
  3.  Nun das Öl in einem Wok erhitzen und zuerst Paprika- und Zwiebelstücke darin anbraten. Nach ca. 2 Minuten Karotten dazu geben und ebenfalls weitere zwei Minuten unter Rühren anbraten.
  4.  Als nächstes den Lauch zugeben und wie in Punkt drei verfahren. Zum Schluss kommen der Ingwer, die Pilze und die Sprossen in die Pfanne.
  5.  Mit etwas (wenig) Wasser ablöschen und mit Fisch- und Sojasoße verrühren. Mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6.  Zum Schluss die gebratenen Garnelen unterrühren und nochmals aufkochen lassen.
  7.  Eventuell mit etwas geröstetem Sesam bestreuen, in vorgewärmte Schälchen füllen und servieren.

Angaben pro 100 g

  • kJ (kcal) 1142 (273)
  • Eiweiß 6,3 g
  • Kohlenhydrate 4,5 g
  • Fett 26,2 g

 

Teile das:
Folgen Sie uns, Neue Rezepte jeden Tag!
Gesunde Rezepte